Philosophie

Der zufriedene Kunde steht bei uns an erster Stelle. Dafür haben wir uns höchste Reinigungsqualität bei einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis zum Ziel gesetzt. Kundenorientierter Service ist für uns dabei selbstverständlich.

Zudem achten wir auf umweltfreundliche Reinigungsverfahren. Wir produzieren unseren eigenen Ökostrom durch Photovoltaik, wo möglich nutzen wir Reinigungsmittel die biologischen Ursprungs und biologisch abbaubar sind und wir gehen sparsam mit den Ressourcen Wasser, Öl und Strom um.

 

Aus der Betriebschronik

1878 Eröffnung der „Färberei und Chemische Reinigung“ durch Hilmar Transchel im Haus zur Glocke auf der Krämerbrücke in Erfurt.
1910 Umzug des Firmensitzes in eine Betriebsanlage in die Mittelhäuser Strasse in Erfurt
1972 Verstaatlichung des Betriebes zum „VEB Chemische Reinigung und Textilfärberei“, der damalige Eigentümer Fritz Transchel wird Betriebsdirektor, seine Tochter Uta Cattus wird TKO-Leiterin.
Jan. 1989 Noch vor der Wende eröffnet Uta Cattus die „Moderne Gardinenpflege“ auf dem Privatgelände der Familie Cattus in Erfurt-Kühnhausen.
1991 Der Firmensitz in der Mittelhäuser Strasse wird zurückübereignet, ist jedoch so marode, dass er geschlossen werden muss.
Die Firma wird durch Uta Cattus in Kühnhausen weitergeführt und zur Teppichreinigung und Wäscherei ausgebaut.